Pumpenaggregate - Motoren

Pumpenaggregate - Motoren

Pumpenaggregate für Beregnunganlagen mit folgender Ausstattung:

-Luft-oder wassergekühlter Motor
-Motor-Schutzvorrichtung
-Horizonale Schleuderpumpe mit Gegenflansche beim Ansaugen und Pumpen
-Kupplung zwischen Motor und Pumpe geflanscht oder mit Industriekardan
-Einachsiger Anhänger, für max 20 Km/h (nicht homologiert), vordere Stütze verstellbar, die
 hinteren beiden Stützen verstellbar oder auf festem Gestell
-In der Wagenstruktur eingebauter Tank, Standartkapazität 400 Liter
-Wagen oder Stütze komplett heissverzinkt
-Schwingungsdämpfung zwischen Motor oder Stütze
-Startbatterie mit geeigneter Leistung, mit entsprechenden Motor-Verbindungskabeln
-Tankdeckel ohne Schlüssel
-Schutzdach "CE" komplett verzinkt mit 4 seitlichen Gittern
-Bedienungs- und Wartungsanleitungen für Motor, Pumpe, Schutz-Steuereinheit
 und Motorpumpe.

Bei den stationär Dieselaggregaten für Frostschutz kann man im Rahmen einen integrierten Doppeltank ( mit Hepoxitlack) in der Größe von 100-600 Liter je nach Baugröße des Deiselmotors einbauen.